Artikel 1 - 6 von 6

Mit der modularen Ladelösung Aqueduct von ChargeX können viele Stellplätze kostengünstig und mit geringem Installationsaufwand elektrifiziert werden. Sie ermöglicht Betreibern von Flottenparkplätzen und Tiefgaragen einen kosteneffizienten und bedarfsgerechten Ausbau der Ladeinfrastruktur. Sie kann über Plug&Play ganz einfach um zusätzliche Ladepunkte erweitert werden und verfügt über eine intelligente Steuerung der Ladevorgänge. Mit dem sequenziellen Lastmanagement und dem modularen Komplettsystem werden die Kosten je Ladepunkt, sowohl für Hardware als auch für Installation, um etwa 50 % reduziert. Die Aqueduct 2 Variante mit zwei Ladepunkten ist bereits für kleine Wohnanlagen geeignet und kann auf Wunsch zu einen späteren Zeitpunkt um weitere Ladepunkte ganz einfach und günstig erweitert werden. Mit dem integrierten 5 m Typ 2 Ladekabel kann nahezu jedes Elektro-Fahrzeug bequem geladen werden.